Tipps & Tricks

Winterschuhe einlagern: aber richtig!

Die COLLONIL-Experten erklären: so lagert man Winterschuhe richtig ein

Das Frühjahr steht vor der Tür und die Winterstiefel müssen den Platz im Schuhschrank langsam für Ballerinas & Co. frei machen. Damit die Schuhe für den nächsten Winter gut gerüstet sind, sollten sie fachgerecht gepflegt und gelagert werden. Die COLLONIL-Experten verraten, wie man es richtig macht.

Vor allem Leder- und Lammfellstiefel benötigen spezielle Pflege und Vorbereitung, bevor sie über die Sommermonate in den Schrank wandern. Denn nur mit der richtigen Pflege wird das empfindliche Material vor dem Austrocknen geschützt und die Lieblingsschuhe sind auch in der nächsten Saison noch gut in Form. Glattlederstiefel sollten gereinigt und mit Schuhcreme gepflegt werden, bevor sie eingelagert werden können.

Und so funktioniert es: Zunächst die Schuhe mit einer Bürste von grobem Schmutz befreien – besonders festsitzende  Verschmutzung kann mit dem COLLONIL Clean & Care Reinigungsschaum entfernet werden. Bei Wasser- und Schneerändern schafft das COLLONIL Shampoo Direct Abhilfe. Nach der Reinigung dann die Schuhcreme, z.B. 1909 Crème de Luxe oder Waterstop Classic auftragen und mit einem weichen Tuch polieren – fertig!

Wildleder- oder Lammfellstiefel sollte man zunächst sanft mit der COLLONIL Nubuk Box reinigen. Der Moosgummi-Schwamm mit Kreppauflage für alle Raulederarten entfernt sanft Verschmutzungen, ohne das Material zu beschädigen. Anschließend die Bamboo Lotion aus der Organic-Pflegereihe auftragen. Sie löst festsitzende Verschmutzungen, pflegt zugleich das Leder mit echtem Bambus und frischt die Farbe wieder auf.

Zu guter Letzt sollten die Schuhe noch mit einem passenden Schuhformer ausgestattet werden, damit sie in Form bleiben und Gehfalten geglättet werden. Anschließen die Schuhe in einem Stoffbeutel oder einem Schuhkarton verstauen und an einem trockenen Ort lagern.